Modepur:Sind Top-Designermarken, die Sie kennen sollten

Mode war für die meisten Menschen schon immer eine tolle Ausdrucksform. Es ermöglicht Ihnen, Ihr Aussehen zu ändern und Ihr Selbstvertrauen zu stärken. Darüber hinaus fühlen Sie sich selbst und Mode wird zu einer Möglichkeit, sich selbst auszudrücken und zu behandeln. 

Es gibt verschiedene Marken auf der Welt. Designermarken stechen jedoch immer durch ihre klassischen Stile und Designs hervor. Alle angebotenen Stücke können ein Sammlerstück werden. Designermarken führen über soziale Medien zu bedeutenden Online-Diskussionen, da sie für vermögende Kunden und Influencer von heute von Bedeutung sind.

Seit Sie auf diesen Artikel gestoßen sind, wundern Sie sich wahrscheinlich über die Top-Designermarken weltweit. Hier in Modepurmöchten wir alle, dass unsere Kunden über Mode informiert sind. Sehen Sie sich die Liste unten an. 

Gucci

Gucci ist ein digital versiertes Modehaus, das sich durch Online-Storytelling, verbesserten E-Commerce und kontinuierliche Innovation auszeichnet. Dazu gehören digitale Geschenke mit geteilten Zahlungen und AR-Anprobefunktionen auf Snapchat und der Gucci App.

Die Marke fördert auch geschlechtsneutrale Kleidung und eine nachhaltige Lieferkette, wesentliche Eigenschaften für die gewünschten jüngeren Luxuskonsumenten. Zum Beispiel hat Gucci Mitte 2020 mit seiner Off The Grid-Kollektion erstmals Ökoverpackungen eingeführt.

Chanel

Chanel ist der Inbegriff von Luxus und Ruhm. Die Marke hat die meisten Social-Media-Follower auf allen Plattformen mit 81,4 Millionen Followern auf Instagram, YouTube, Facebook und Twitter. Alain und Gerard Wertheimer, Enkel von Coco Chanels frühem Geschäftspartner Pierre Wertheimer, besitzen Chanel. Die Marke bietet hauptsächlich Kleidung, Parfums, Geldbörsen und Uhren an. Chanel ist bekannt für sein „kleines Schwarzes“ oder weithin bekannt als „LBD“, „No. 5″ Parfüm und „Chanel Suit“.

Hermes

Hermès hat zeitlose Meisterwerke wie die begehrte Birkin-Tasche, die weltweit nach wie vor sehr gefragt ist. Die Modemarke ist auch digitaler. Hermès sagte insbesondere, dass es sein Internetgeschäft schrittweise ausbauen werde. Das „digitale Flaggschiff“ des Hermès Onlineshops vereint Information, Mode und Kommerz. 

Dior 

Dior oder Christian Dior ist eine führende Luxusmarke, die im Laufe der Jahre mit verschiedenen digitalen Taktiken experimentiert hat. Die Marke war die erste Luxusmarke, die 2015 WeChat nutzte.

Dior bietet Taschen, Kleidung und Accessoires sowie Hautpflege-, Kosmetik- und Parfümkollektionen an.

Louis Vuitton

Louis Vuitton, im Besitz von LVMH, ist der wertvollste Luxusmarkenindex von Forbes mit einem Markenwert von 47,2 Milliarden US-Dollar. Taschen, Geldbörsen, Schuhe und Sonnenbrillen gehören zu ihren beliebtesten Artikeln.

Prada

Prada hat eine weltweite Anziehungskraft von Kunden, indem es seine Webpräsenz ausbaut und jüngere Kunden anspricht. Mit der Einführung von Prada Possible Conversations, einer Reihe digitaler Chats auf Instagram, konzentrierte sich die High-End-Marke auch auf die Lokalisierung und Personalisierung von Inhalten.

 Prada begann auch eine offene Interaktion mit seinen Kunden über seine verschiedenen Online-Plattformen. Einige der beliebtesten Artikel, die sie anbieten, sind Parfums, Taschen, Schuhe und Sonnenbrillen. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.